Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St. Gallen – Selbstunfall mit verletztem Beifahrer

Beschädigtes Unfallfahrzeug in St. Gallen auf der Steinachstrasse
Beschädigtes Unfallfahrzeug in St. Gallen auf der Steinachstrasse (Bildquelle: Stadtpolizei St. Gallen)

Am Samstagabend (07.05.2022) kam es auf der Steinachstrasse zu einem Selbstunfall. Infolge starken Beschleunigens verlor der Lenker die Kontrolle über seinen Personenwagen und prallte gegen einen Baum auf der rechten Strassenseite. Dabei verletzte sich ein Mitfahrer. Es entstand hoher Sachschaden.

Am Samstag kurz nach 23 Uhr kam es auf der Steinachstrasse zu einem Selbstunfall mit einem Personenwagen. Ein 18-jährige Autofahrer bog von der Parkstrasse in die Steinachstrasse ein. Dabei hatte er seinen Wagen manuell von 4-Rad- auf Hinterradantrieb umgestellt. Beim Abbiegen beschleunigte er sein Gefährt stark. In der Folge verlor er die Herrschaft über den Wagen und prallte auf der rechten Strassenseite gegen einen Baum. Dabei verletzte sich einer von drei Mitfahrern eher leicht. Mit der Rettung St.Gallen musste er zur Kontrolle ins Spital transportiert werden. Es entstand hoher Sachschaden. Für den Transport des Unfallfahrzeuges musste der Abschleppdienst zugezogen werden.

Quelle: Stapo St. Gallen