Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Stadt St.Gallen – LKW kollidiert mit Ampelvorrichtung

LKW kollidiert mit Ampelvorrichtung in St.Gallen und reisst diese herunter
LKW kollidiert mit Ampelvorrichtung in St.Gallen und reisst diese herunter (Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen)

Am Freitagmorgen (25.06.2021) kollidierte ein LKW-Fahrer mit einem Überkopfsignal. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch hoher Sachschaden.

Am Freitag kurz vor 10 Uhr lenkte ein LKW-Fahrer sein Fahrzeug von der Militärstrasse auf die St.Leonhard-Strasse. Der 52-jährige Mann beabsichtigte, in den Schorentunnel zu fahren. Dabei kollidierte der Kran seines Fahrzeugs mit einer Überkopfsignalanlage, da der Kran nicht ganz eingefahren war. Bei der Kollision wurde die ganze Ampelvorrichtung heruntergerissen.

Die Stadtpolizei St.Gallen musste die Unfallstelle absperren und den Verkehr zeitweise umleiten. Folglich kam es zu Verkehrsbehinderungen. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt CHF 70'000. Verletzt wurde niemand. Andere Fahrzeuge wurden nicht beschädigt.