Alle News zum Coronavirus
Nidwalden

Stans NW – Motorradlenker nach Verkehrsunfall verstorben

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia )

Am vergangenen Mittwoch, 20.10.2021, hat sich in Stans bei der Verzweigung Robert-Durrerstrasse / Buochserstrasse ein Verkehrsunfall ereignet. Der beteiligte Motorradlenker wurde in ein ausserkantonales Spital verbracht, wo er drei Tage nach dem Unfall verstorben ist.

Der Motorradlenker war auf der Robert-Durrerstrasse Richtung Verzweigung unterwegs. Beim Einmünden in die Buochserstrasse kam es mit einem vom Dorfzentrum kommenden, vortrittsberechtigten Personenwagen zu einer rechtwinkligen Kollision. Der verunfallte Mann zog sich bei der Kollision unbekannte Verletzungen zu und wurde mit dem aufgebotenen Rettungsdienst in ein Spital überführt.

Der 76-jährige Rentner aus dem Kanton Obwalden ist nun am Samstag, 23.10.2021, in einem ausserkantonalen Spital verstorben. Der genaue Unfallhergang sowie die Todesursache sind derzeit Gegenstand von Ermittlungen, welche durch die Staatsanwaltschaft Nidwalden, in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei, geführt werden.

Quelle: Kapo NW