Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

St.Gallenkappel SG - Millionenschaden nach Brand

Firmenunterstand in Vollbrand
Firmenunterstand in Vollbrand (Bildquelle: Kapo SG)

Am Mittwochmorgen, kurz nach 02:15 Uhr, ist es an der Rüeterswilerstrasse zu einem Brand eines Firmenunterstandes gekommen. Es wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen. Es entstand hoher Sachschaden.

Die Kantonale Notrufzentrale erhielt mehrere Meldungen über einen Brand. Die ausgerückten Rettungskräfte stellten den Firmenunterstand im Vollbrand fest und evakuierten die Bewohnenden der umliegenden Häuser. Die örtliche Feuerwehr konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen und ein Übertreten des Feuers auf andere Häuser verhindern. Es wurde niemand verletzt. Die evakuierten Personen konnten wieder in ihre Häuser zurückkehren. Die Brandursache ist noch nicht bekannt und wird durch Spezialisten des Kompetenzzentrums Forensik der Kantonspolizei St.Gallen untersucht.

Durch den Brand wurde der Firmenunterstand sowie mehrere sich darunter und in der Nähe befindliche Fahrzeuge und Maschinen zerstört. Ausserdem wurde eine Garage, einen Antennenmast sowie eine Trafostation des örtlichen Elektrizitätswerks beschädigt. Die Stromzufuhr im betroffenen Quartier ist derzeit beeinträchtigt. Der entstandene Sachschaden wird auf über eine Million Franken geschätzt.

Firmenunterstand in Vollbrand
Firmenunterstand in Vollbrand (Bildquelle: Kapo SG)

Neben mehreren Patrouillen und Spezialisten der Kantonspolizei St.Gallen standen die örtliche Feuerwehr mit über 40 Angehörigen, der Rettungsdienst, die Gebäudeversicherung des Kantons St.Gallen sowie Mitarbeitende der Gemeinde und des Elektrizitätswerks im Einsatz.