Alle News zum Coronavirus
Bern

Studen BE - Auto nach Kollision abgehauen

Bei einem Verkehrsunfall in Studen im Kanton Bern wurde eine Velofahrerin verletzt. (Symbolbild)
Bei einem Verkehrsunfall in Studen im Kanton Bern wurde eine Velofahrerin verletzt. (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Mittwochnachmittag hat sich in Studen ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Velo ereignet. Die Velofahrerin wurde verletzt und von einem Ambulanzteam ins Spital gebracht. Das Auto hatte nicht angehalten. Die Kantonspolizei Bern bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Kantonspolizei Bern wurde am gestrigen Mittwoch, 17. August 2022, kurz vor 15.50 Uhr, informiert, dass sich in Studen auf der Hauptstrasse ein Verkehrsunfall mit einem Auto und einem Velo ereignet habe.

Nach derzeitigem Kenntnisstand fuhr eine Velofahrerin auf der Hauptstrasse in Richtung Wydenplatz, als es auf Höhe der Hausnummer 60 zu einer seitlichen Kollision mit einem in dieselbe Richtung fahrenden Auto kam. Die Velofahrerin stürzte zu Boden und wurde dabei verletzt.

Nach der Erstbetreuung durch Drittpersonen wurde sie von einem Ambulanzteam medizinisch versorgt und ins Spital gebracht. Das in den Unfall verwickelte Auto – oder mutmasslich ein Lieferwagen – hielt nicht an und setzte seine Fahrt in Richtung Wydenplatz fort.

Quelle: Kantonspolizei Bern