Alle News zum Coronavirus
Aargau

Tägerig AG - Schrottautos geraten in Brand

Auf einem Schrottplatz ist ein Brand ausgebrochen.
Auf einem Schrottplatz ist ein Brand ausgebrochen. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Gestern Nachmittag brach auf dem Gelände eines Autoverwertungsbetriebs ein Brand aus. Obwohl mehrere Schrottfahrzeuge ausbrannten, konnte die Feuerwehr Schlimmeres verhindern.

Betroffen war gestern ein Autoverwertungsbetrieb, der in einem Waldstück oberhalb von Tägerig gelegen ist.

Mit einem Pneulader war ein Angestellter am Dienstagnachmittag, 14. Juni 2022, damit beschäftigt, ausgeschlachtete Autos aufeinander zu stapeln. Um 15 Uhr bemerkte er plötzlich Brandgeruch und schliesslich Flammen, die aus der Arbeitsmaschine schlugen.

Mit mehreren Feuerlöschern versuchte das Personal vergeblich, das Feuer zu ersticken. Rasch erfasste dieses mehrere Schrottautos.

Die alarmierte Feuerwehr rückte mit einem Grossaufgebot an und brachte den Brand rasch unter Kontrolle. Bald war dieser auch gelöscht. Obwohl über ein Dutzend Schrottfahrzeuge sowie der Greifer ausbrannten, blieb die Halle gänzlich verschont. Darin waren in grosser Zahl Fahrzeugteile und Reifen gelagert.

Ein Angestellter zeigte Atembeschwerden und wurde vor Ort durch die Ambulanz untersucht.

Die Brandursache deutet auf einen technischen Defekt hin.
Die Brandursache deutet auf einen technischen Defekt hin. (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Was die Brandursache betrifft deutet alles auf einen Defekt an der hydraulisch betriebenen Arbeitsmaschine hin.

Quelle: Kantonspolizei Aargau