Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Totalschaden am Anhänger nach Unfall im Umfahrungstunnel bei Trin GR

In Trin GR kam es gestern zu einem Unfall mit Sachschaden.
In Trin GR kam es gestern zu einem Unfall mit Sachschaden. (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

In Trin ist am Montagnachmittag im Umfahrungstunnel ein Fahrzeuggespann auf die Seite gekippt. An der Fahrzeugkombination entstand beträchtlicher Sachschaden.

Ein 24-jähriger Autolenker fuhr am Montag um 14.30 Uhr mit einem mit Holzbalken beladenen Anhänger auf der Hauptstrasse von Tamins in Richtung Flims. Kurz nach der Einfahrt in den Umfahrungstunnel Trin kam die Fahrzeugkombination ins Schleudern und kippte über beide Fahrspuren auf die Seite.

Am Anhänger entstand Totalschaden und am Zugfahrzeug beträchtlicher Sachschaden. Zur Sicherung der Unfallstelle standen die Feuerwehren Trin und Flims im Einsatz.

Die Strasse war während gut einer Stunde gesperrt und der Verkehr wurde über Trin umgeleitet. Die Kantonspolizei Graubünden ermittelt die genauen Umstände, die zu diesem Verkehrsunfall führten.