Alle News zum Coronavirus
Waadt

Tragödie in Villeneuve – Leiche nach Badeunfall im Genfersee noch nicht gefunden

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia )

Am Freitag, 17. Juni 2022, nachmittags, wurde vor Villeneuve im Genfersee eine Person Opfer eines Badeunfalls.

Am Freitag, 17. Juni 2022, gegen 13.15 Uhr, wurde der Waadtländer Polizei (CVP) gemeldet, dass ein 74-jähriger Mann im Genfersee zwischen Villeneuve und Le Bouveret Opfer eines Badeunfalls geworden war. Dieser im Wallis wohnhafte Schweizer stieg zum Schwimmen aus seinem Boot und sank plötzlich. Trotz umfangreicher Suche wurde seine Leiche noch nicht gefunden.

Quelle: Kapo VD