Alle News zum Coronavirus
Aargau

Umiken AG – Kontrolle über Fahrzeug verloren und gegen Mauer geprallt

Kontrolle über Fahrzeug verloren und gegen Mauer geprallt
Kontrolle über Fahrzeug verloren und gegen Mauer geprallt (Bildquelle: Kapo AG)

Ein Automobilist verlor in der Nacht auf Montag in Umiken die Herrschaft über seinen Wagen. Dieser prallte heftig gegen eine Mauer. Verletzt wurde niemand.

Der Selbstunfall ereignete sich am Montag, 19. Dezember 2022, kurz vor zwei Uhr auf der Villnachernstrasse in Umiken. Von Brugg kommend fuhr der 61-Jährige in Richtung Villnachern, geriet auf die Gegenfahrbahn und kam links von der Fahrbahn ab. In der Folge prallte er mit seinem Renault frontal gegen die Stützmauer einer angrenzenden Liegenschaft.

Der 61-Jährige blieb unverletzt. An seinem Wagen entstand hingegen Totalschaden. Die massive Betonmauer wurde aus der Verankerung gerissen und brach in Stücke. Zudem wurde ein daneben parkiertes Auto leicht beschädigt. Der gesamte Schaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken.

Weshalb der Unfallverursacher die Herrschaft über seinen Wagen verlor, ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Kapo AG