Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Unfall in Oberuzwil SG – Auffahrkollision mit drei Beteiligten

Auffahrkollision mit drei Beteiligten vor Fussgängerstreifen in Oberuzwil
Auffahrkollision mit drei Beteiligten vor Fussgängerstreifen in Oberuzwil (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Mittwochmorgen (03.03.2021), kurz nach 07:20 Uhr, ist an der Wilerstrasse das Auto eines 20-jähriger Mannes mit einem weiteren Auto zusammengestossen. Durch den Aufprall wurde das zweite Auto in einen vor ihm stehenden Traktor geschoben. Bei der Auffahrkollision wurden zwei Personen leicht verletzt.

Auf der Wilerstrasse, Höhe der Liegenschaft Nr. 22, wollte eine Gruppe Passanten den Fussgängerstreifen überqueren. Ein 65-jähriger Mann fuhr vom Zentrum her in Richtung Schwarzenbach und hielt seinen Traktor beim Fussgängerstreifen an und gewährte den Fussgängern den Vortritt. Eine hinter dem Traktor fahrende 21-jährige Frau hielt ihr Auto ebenfalls an. Der zuhinterst fahrende 20-Jährige bemerkte dies zu spät und stiess gemäss eigenen Aussagen ungebremst mit dem Heck des Autos der 21-Jährigen zusammen. Durch diesen Aufprall wurde letztgenanntes Auto nach vorne in den Traktor geschoben.

Der 27-jährige Beifahrer des Unfallverursachers verletzte sich beim Unfall leicht und wurde mit dem Rettungswagen zur Kontrolle ins Spital gebracht. Die 21-jährige Frau verletzte sich ebenfalls leicht und suchte selbstständig einen Arzt auf. Die beiden Autos mussten abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.