Alle News zum Coronavirus
Graubünden

Unglück in Fläsch GR – Motorradfahrer tödlich verunfallt

Motorradfahrer tödlich verunfallt bei Fläsch
Motorradfahrer tödlich verunfallt bei Fläsch (Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden)

In der Nacht auf Montag ist auf der St. Luzisteig ein Motorradfahrer mit einer Mauer kollidiert. Dabei zog sich der Mann tödliche Verletzungen zu.

Am Montag bemerkten Armeeangehörige kurz vor 00.30 Uhr, dass auf der Südseite neben dem Festungstor ein Motorrad sowie eine bewusstlose Person lagen. Ein Ambulanzteam der Rettung Chur sowie ein Notfallarzt konnten nur noch den Tod des 51-Jährigen feststellen.

Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr der im Liechtenstein wohnhafte Mann von der St. Luzisteig kommend talwärts in Richtung Balzers. Bei der Kaserne St. Luzisteig kollidierte er aus noch ungeklärten Gründen rechts neben dem Tor frontal mit der Festungsmauer. Zusammen mit der Staatsanwaltschaft klärt die Kantonspolizei Graubünden den genauen Unfallhergang ab.