Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Uzwil SG – Mit Kippfräse verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Freitag (23.04.2021), kurz vor 15 Uhr, hat sich an der Fichtenstrasse ein 68-jähriger Mann beim Holz zuschneiden verletzt. Er schnitt sich in die Hand.

Der 68-Jährige schnitt mit einer Kippfräse Holzstücke zu. Aus bislang unbekannten Gründen geriet er mit seiner Hand in das Sägeblatt. Dadurch verletzte er sich an der Hand. Durch die aufgebotene Rettung wurde der 68-Jährige ins Spital gebracht.