Alle News zum Coronavirus
Luzern

Vandalen am Werk - 35 Scheiben wurden in Rothenburg LU bei Schulhäusern zerstört!

Vandalen haben am Pfingstwochenende 35 Scheiben an Schulhäusern in Rothenburg LU zerstört.
Vandalen haben am Pfingstwochenende 35 Scheiben an Schulhäusern in Rothenburg LU zerstört. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Über das Pfingstwochenende haben unbekannte Vandalen in Rothenburg bei drei Schul- und Sportanlagen total 35 Glasscheiben beschädigt. Die Luzerner Polizei sucht Zeugen.

Zwischen dem Freitag, 21. Mai 2021, 17 Uhr, und dem Dienstag, 25. Mai 2021, 8 Uhr, wurden in Rothenburg durch eine unbekannte Täterschaft insgesamt 35 Glasscheiben von Fenstern und Türen beschädigt. Beim Schulhaus Hermolingen wurden 14 Scheiben zerkratzt und eine weitere mutmasslich mit einem Stein beschädigt. Gleich bei 18 Glasscheiben wurden im Schulhaus und bei der Sporthalle Gerbematt vermutlich mit Steinen diverse Löcher verursacht, eine weitere Glasscheibe wurde zerkratzt. Und auch bei der Sporthalle Lindau wurde eine Fensterscheibe mittels Steinen beschädigt. Die gesamte Schadenhöhe beträgt rund 50'000 Franken.

Zeugenaufruf

Die Täterschaft ist unbekannt. Die Luzerner Polizei sucht deshalb Zeugen, die übers Pfingstwochenende Beobachtungen gemacht haben, oder die Hinweise zur allfälligen Täterschaft machen können. Hinweise sind zu richten an Telefon 041 248 81 17.