Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Verkehrsunfall in Stein SG - 71-Jähriger nickt ein - Totalschaden!

Der Autolenker ist kurz eingenickt.
Der Autolenker ist kurz eingenickt. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Mittwoch (15.06.2022), kurz nach 14:30 Uhr, hat ein 71-jähriger Mann mit seinem Auto auf der Staatsstrasse einen Selbstunfall verursacht. Er und seine vier Mitfahrenden mussten zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Lediglich einer der Insassen hat sich beim Unfall leicht verletzt.

Der 71-jährige Mann fuhr gesternsein Auto Richtung Wildhaus-Wattwil. Mit ihm im Auto sassen weitere vier Mitfahrende. Gemäss eigenen Angaben ist der Mann während der Fahrt kurz eingenickt und fuhr in einer Linkskurve mit seinem Auto ins Wiesland und kollidierte dort mit einem Holzstapel.

Von den fünf Insassen hat sich ein 49-jähriger Mann durch die Kollision leicht verletzt. Das Auto erlitt einen Totalschaden von rund zehntausend Franken.

Von den fünf Insassen verletzet sich glücklicherweise nur eine Person.
Von den fünf Insassen verletzet sich glücklicherweise nur eine Person. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen