Alle News zum Coronavirus
Bern

Wengen (Gemeinde Lauterbrunnen) BE - 24-Jähriger bei Skiabfahrt von Eiger tödlich verunglückt

In Wengen BE ist gestern ein junger Mann tödlich verunglückt.
In Wengen BE ist gestern ein junger Mann tödlich verunglückt. (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Dienstagnachmittag ist ein Mann auf der Skiabfahrt vom Eiger via Westflanke verunfallt. Die umgehend aufgebotenen Rettungskräfte konnten den Mann nur noch tot bergen. Sein Begleiter wurde unverletzt ausgeflogen.

Am gestrigen Dienstag, 30. März 2021, kurz vor 13.30 Uhr, erreichte die Kantonspolizei Bern die Meldung, dass am Eiger in Wengen (Gemeinde Lauterbrunnen) ein Mann abgestürzt sei. Im Rahmen eines umgehend eingeleiteten Rettungsflugs der Rega in Zusammenarbeit mit der Alpinen Rettung Schweiz konnte der Verunfallte rasch lokalisiert werden. Der Notarzt konnte allerdings nur noch den Tod des Mannes feststellen. Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 24-jährigen Schweizer aus dem Kanton Freiburg.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen war der Mann zusammen mit einem 21-jährigen Begleiter am Vormittag von der Bergstation Eigergletscher zum Gipfel hochgestiegen. Der Abstieg über die Westflanke erfolgte zunächst zu Fuss, ehe die beiden Männer mit Skis abfahren wollten. Dabei kam der 24-Jährige zu Fall, stürzte mehrere hundert Meter in die Tiefe und erlitt tödliche Verletzungen. Sein Begleiter wurde unverletzt ausgeflogen. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.