Alle News zum Coronavirus
Aargau

Wettingen AG – Ohne Führerausweis und unter Alkoholeinfluss gestoppt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Weil er auffällig fuhr, stoppte die Kantonspolizei einen jungen Automobilisten. Wie sich herausstellte, musste dieser sein Führerausweis bereits abgeben und stand zudem unter dem Einfluss von Alkohol und Drogen.

Einer zivilen Patrouille der Kantonspolizei Aargau fiel am Mittwochabend, 12. Oktober 2022, um zirka 18.30 Uhr, in Wettingen ein weisser Ford auf. Der 21-jährige Lenker liess bei der Wegfahrt von einer Tankstelle seine Reifen durchdrehen.

In der Folge wurde er durch die Patrouille kontrolliert. Dabei konnte festgestellt werden, dass der Slowake alkoholisiert war und mit Führerausweisentzug belegt war. Des Weiteren besteht der Verdacht, dass er während seines unnötigen Manövers unter dem Einfluss von Drogen stand.

Er wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft zur Anzeige gebracht, welche zugleich eine Blut- und Urinprobe anordnete.

Quelle: Kapo AG