Alle News zum Coronavirus
Zürich

Wetzikon ZH – Junglenker mit Auto gegen Mauer geprallt

Junglenker mit Auto gegen Mauer geprallt in Wetzikon
Junglenker mit Auto gegen Mauer geprallt in Wetzikon (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Bei einem Verkehrsunfall ist am Montagabend (8.3.2021) in Kempten (Gemeindegebiet Wetzikon) ein Personenwagen heftig gegen eine Mauer geprallt. Verletzt wurde niemand.

Kurz vor 20 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich die Meldung eines Verkehrsunfalls beim Bahnhof Kempten ein. Die ausgerückten Patrouillen der Kantonspolizei Zürich und der Stadtpolizei Wetzikon trafen vor Ort auf einen stark beschädigten Personenwagen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein 18-jähriger Mann mit einem leistungsstarken Personenwagen auf der Stationsstrasse Richtung Bahnhof.

Der Neulenker dürfte das Auto im Bahnhofsbereich stark beschleunigt und die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren haben. In der Folge prallte die Limousine heftig gegen eine Mauer und kam stark beschädigt zum Stillstand. Weder der 18-Jährige noch sein Beifahrer wurden verletzt. Die Staatsanwaltschaft hat beim Lenker eine Blut- und Urinprobe angeordnet. Zudem wurde dem Neulenker sein Führerausweis, welchen er vor drei Tagen erlangt hatte, abgenommen.