Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Wil SG – Mit Messer Geld gefordert

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Samstag (17.04.2021), um 22:50 Uhr, ist es auf der Haldenstrasse zu einem versuchten Raub gekommen. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Ein 19-jähriger Mann befand sich zu Fuss auf dem Nachhauseweg. Als er sich auf der Haldenstrasse befand, wurde er von einer unbekannten Person angehalten und aufgefordert, Geld herauszugeben. Die Täterschaft hielt dabei ein Messer in der Hand. Als der 19-jährige Mann glaubhaft machen konnte, dass er kein Geld bei sich trage, liess die Täterschaft von ihm ab. Eine sofort eingeleitete Fahndung durch die Kantonspolizei St.Gallen blieb bis anhin erfolglos. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Zeugenaufrufe
Personen, welche Angaben zum Tathergang oder zur Täterschaft machen können, werden geben, sich beim Polizeistützpunkt Oberbüren, 058 229 81 00, zu melden.