Alle News zum Coronavirus
Bern

Wimmis BE – Auto mit Bäumen kollidiert

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Montagnachmittag ist in Wimmis ein Auto von der Strasse abgekommen, mit zwei Bäumen kollidiert und auf einer Leitplanke zum Stillstand gekommen. Die Lenkerin wurde dabei verletzt. Ein Ambulanzteam brachte sie ins Spital. Der Unfall wird untersucht.

Am Montag, 11. Juli 2022, kurz vor 15:55 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es auf der Simmentalstrasse in Wimmis zu einem Selbstunfall gekommen sei. Ersten Erkenntnissen zufolge war eine Autolenkerin von Wimmis herkommend in Richtung Reutigen unterwegs, als das Auto von der Strasse abkam und mit zwei Bäumen kollidierte, ehe es auf eine Leitplanke geriet und dort zum Stillstand kam. Die 55-jährige Lenkerin wurde dabei verletzt. Ein Ambulanzteam brachte sie ins Spital.

Die Simmentalstrasse musste für die Dauer der Unfallarbeiten komplett gesperrt werden. Die Feuerwehr Simmenfluh richtete eine Umleitung ein. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Quelle: Kapo BE