Alle News zum Coronavirus
Zürich

Winterthur ZH - Einbrecher dank aufmerksamer Frau verhaftet

Einbrecher in Winterthur festgenommen (Symbolbild)
Einbrecher in Winterthur festgenommen (Symbolbild) (Bildquelle: Polizei NRW)

Am Samstag, 21. August 2021, nahm die Stadtpolizei Winterthur einen mutmasslichen Einbrecher fest. Der entscheidende Hinweis kam von einer aufmerksamen Bewohnerin einer Liegenschaft.

Kurz vor 11.45 Uhr meldete sich eine Bewohnerin aus dem Quartier Sennhof bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Winterthur und gab an, dass sie soeben einen Mann auf ihrem Balkon gesehen habe, der sich nun zu Fuss entferne; bei ihr sei nichts entwendet worden.

Die Frau folgte dem Unbekannten in sicherer Entfernung und blieb dabei mit der Einsatzzentrale verbunden. Unverzüglich rückte eine Patrouille aus und traf vor Ort auf die Meldeerstatterin, die den Verdächtigen zwischenzeitlich aus den Augen verloren hatte. Dank der guten Beschreibung des Mannes konnte dieser aber kurze Zeit später unweit des Bahnhofs Sennhof-Kyburg angehalten und festgenommen werden.

Der Mann, ein 41-jähriger Algerier, trug zwei Mobiltelefone auf sich, die vor Kurzem als entwendet gemeldet wurden. Er wurde für weitere Abklärungen auf die Polizeiwache gebracht und im Anschluss der Kantonspolizei Zürich übergeben, welche für die weiteren Ermittlungen zuständig ist.

Stadtpolizei Winterthur