Alle News zum Coronavirus
Glarus

Wolfsangriff auf Schafe in Elm

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Peter Hopper (CC BY-NC 2.0))

In Elm wurden bei einem Wolfsangriff sechs Schafe getötet und zwei verletzt. Fünf Tiere werden noch vermisst.

In der Nacht von Freitag auf Samstag (20./21. August 2021) kam es in Elm zu einem Wolfsangriff auf Schafe. Sie befanden sich zum Zeitpunkt des Angriffs in einer eingezäunten Weide. Beim Angriff wurden sechs Schafe getötet und zwei verletzt. Fünf Tiere konnten trotzt intensiver Suche noch nicht gefunden werden. Die verbleibende Schafherde wurde von der Weide im Bischofbach zurück in den Heimbetrieb gebracht.

Unklar ist noch, ob der Angriff durch einen Einzelwolf erfolgte oder durch ein vermutetes Wolfsrudel im Sernftal. Die Möglichkeiten für einen Abschuss gemäss der Jagdverordnung des Bundes werden zurzeit geprüft. Unabhängig davon werden die gerissenen und vermissten Tiere entschädigt.

Quelle: Kanton Glarus