Alle News zum Coronavirus

Thema: Wolf

22.09.2021 | 13:43

BAFU - Zwei Jungwölfe vom Stagias-Rudel dürfen nicht abgeschossen werden

Das Bundesamt für Umwelt BAFU hat das Gesuch des Kantons Graubünden um eine Abschussbewilligung von zwei Jungwölfen aus dem Stagias-Rudel abgelehnt. Die Schäden in geschützten Nutztierherden liegen un...

14.09.2021 | 09:26

San Bernardino-Tunnel - Nachweis eines Wolfswelpen am San Bernardino

Am 29. August wurde auf einer Fotofalle der kantonalen Wildhut nahe dem Südportal des San Bernardino-Tunnels ein einzelner Wolfswelpe aufgenommen.

09.09.2021 | 19:04

Wolfsnachwuchs im Kanton Glarus bestätigt

In den vergangenen Tagen sind Wolfswelpen mit einer Fotofalle im eidgenössischen Jagdbanngebiet Kärpf nachgewiesen worden. Damit ist das zweite Rudel im Kanton Glarus bestätigt.

09.09.2021 | 08:11

Regulierung des Beverinrudels im Kanton Graubünden - Zwei Jungwölfe erlegt

Am 6. September 2021 verfügte der Kanton über die Regulierung des Beverinrudels. Bisher konnte die Wildhut zwei Jungwölfe erlegen.

06.09.2021 | 09:32

Bern stimmt Abschussgesuch für drei Jungwölfe aus dem Beverin-Rudel zu

Das Bundesamt für Umwelt BAFU hat dem Gesuch des Kantons Graubünden zur Regulierung des Beverin-Rudels zugestimmt. Der Kanton kann drei Jungwölfe zum Abschuss freigeben.

06.09.2021 | 09:03

Kanton Graubünden - Drei Jungwölfe aus dem Beverinrudel zum Abschuss freigegeben!

Aufgrund von drei gefährlichen Begegnungen zwischen Personen und Wölfen des Beverinrudels sowie infolge von Rissen von Schafen trotz Herdenschutzmassnahmen hat das Bundesamt für Umwelt (BAFU) dem Regu...

30.08.2021 | 16:35

Sufers GR - Begegnung zwischen Wölfen und Touristen auf einer Alp

Auf der Steileralp oberhalb von Sufers ist es am 27. August 2021 zu einer Begegnung zwischen Touristen und mehreren Wölfen gekommen. Dabei näherten sich diese den Wanderern auf kurze Distanz.

25.08.2021 | 08:56

Kanton Graubünden - Wölfe sollen Hirtin bedroht haben - Abschussgesuch beim Bund deponiert

Auf einer Alp am Schamserberg ist es zwischen der Hirtin und Wölfen zu zwei gefährlichen Begegnungen gekommen. Das Amt für Jagd und Fischerei (AJF) hat nun beim Bundesamt für Umwelt (BAFU) einen Antra...

23.08.2021 | 15:51

Wolfsangriff auf Schafe in Elm

In Elm wurden bei einem Wolfsangriff sechs Schafe getötet und zwei verletzt. Fünf Tiere werden noch vermisst.

23.08.2021 | 13:15

Wolfsriss im Gebiet Gross-Langboden Urnäsch

In der Nacht von Freitag auf Samstag, 21. August 2021, ist in Urnäsch im Gebiet Gross-Langboden eine Ziege durch einen Wolf gerissen worden. Die genauen Analysen zur Bestimmung des Wolfes stehen noch ...

09.08.2021 | 10:58

Murgtal SG - Wölfe verletzen Rind

Am vergangenen Donnerstag griffen Wölfe ein trächtiges Rind auf der Alp Mornen-Erdis im Murgtal an und verletzten es. Ein Hirt hat dort zuvor mehrfach ein Wolfsrudel beobachtet. Das Rind wurde aufgrun...

03.08.2021 | 20:56

Wallis - Wolf im Goms erlegt

Die kantonale Wildhut hat am 3. August 2021 auf Grundlage einer von Staatsrat Frédéric Favre erteilten Abschussbewilligung im Goms einen Wolf erlegt. Der Abschuss wurde innerhalb des genehmigten Perim...

27.07.2021 | 08:35

Kanton Graubünden - Wolf im Prättigau zum Abschuss freigegeben

In jüngster Zeit haben sich zusätzlich zu verschiedenen Gebieten in der Surselva und im Hinterrhein auch im Prättigau und in der Mesolcina vermehrt Risse von Nutztieren durch Wölfe ereignet. Dabei wur...

21.07.2021 | 09:08

Wolfsituation in Graubünden - Mehrere Tiere tot!

Die Zahl der dem Amt für Jagd und Fischerei GR gemeldeten Beobachtungen von Wölfen und Luchsen war im Juni deutlich tiefer als in den Vormonaten.

27.06.2021 | 06:59

Wolfsituation in Graubünden - 15 Nutztierrisse im Mai

Die Zahl der dem Amt für Jagd und Fischerei GR gemeldeten Beobachtungen von Wölfen und Luchsen war im Mai etwas tiefer als im Vormonat.

19.05.2021 | 16:18

Säntis AR – Wolf reisst Hirschkuh im Jagdbanngebiet

Vor Auffahrt wurde im Gebiet der Kleinen Schwägalp eine tote Hirschkuh gefunden. Mit einer Fotofalle konnte ein Ausserrhoder Wildhüter bestätigen, dass ein Wolf das Tier gerissen hatte.

12.05.2021 | 08:51

Kanton Graubünden - Weitere Hunderassen für Herdenschutz zugelassen

Zur Verbesserung der Situation im Bereich des Herdenschutzes in Graubünden hat der Kanton eine Wegleitung zum Herdenschutz und zum kantonalen Herdenschutzhundeprogramm erlassen. Damit können geeignete...

11.05.2021 | 13:20

Valsertal GR - Erlegung eines verletzten Wolfes und eines verletzten Bibers

In der Nacht auf den Sonntag 9. Mai 2021 musste im Valsertal ein Wolf erlegt werden. Das männliche Tier wies eine starke Verletzung am Vorderbein auf. In der Bündner Herrschaft musste ein verletzter B...

05.05.2021 | 07:29

Wölfe im Kanton Glarus - Regierung will den Wolfbestand regulieren lassen

Der Regierungsrat unterstützt die Revision der eidgenössischen Jagdverordnung in der vorgeschlagenen Stossrichtung. Er verlangt in der Vernehmlassung jedoch eine weitergehende Herabsetzung der Schwell...

02.05.2021 | 06:54

Appenzell Innerrhoden - Neuer Wolf stammt aus Italien

Am 5. März 2021 wurde in Appenzell I.Rh. eine Geiss durch einen Wolf gerissen. Die Wildhut hat vor Ort DNS-Spuren entnommen und zur Individualbestimmung eingeschickt. Das Ergebnis liegt nun vor.