Alle News zum Coronavirus
Wallis

Zermatt VS – Chalet nach Brand unbewohnbar

Chalet bei Zermatt nach Brand unbewohnbar
Chalet bei Zermatt nach Brand unbewohnbar (Bildquelle: Kantonspolizei Wallis)

Am Mittwoch, 23. Juni 2021, kurz vor 23:00 Uhr brach im Weiler Findeln ein Brand in einem Chalet aus. Personen sind dabei nicht verletzt worden. Es entstand jedoch erheblicher Sachschaden.

Das Chalet befindet sich am Orte genannt «Egga» im Weiler Findeln auf einer Höhe von ca. 2'100 m. ü. Meer. Nachdem Drittpersonen den Brandausbruch festgestellt hatten, alarmierten sie die Einsatzzentrale der Kantonspolizei. Zur Brandbekämpfung wurde die Stützpunktfeuerwehr Zermatt aufgeboten. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Chalet bereits im Vollbrand.

Das Chalet war beim Ausbruch des Brandes nicht bewohnt. Am Gebäude entstand erheblicher Sachschaden. Ermittlungen zur Klärung der Brandursache sind inzwischen eingeleitet worden.