Alle News zum Coronavirus
Solothurn

Zeugenaufruf aus Kriegstetten SO - Rega muss verletzten Motorradfahrer bergen

Die Rega musste den verletzten Motorradlenker in Kriegstetten SO bergen.
Die Rega musste den verletzten Motorradlenker in Kriegstetten SO bergen. (Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn)

Nach der Kollision mit einem Auto am Mittwochnachmittag in Kriegstetten wurde ein Motorradlenker mit der Rega in ein Spital gebracht. Die Polizei sucht Personen, die Angaben zum Unfallhergang machen können.

Am Mittwoch, 28. April 2021, gegen 16.20 Uhr, wollte ein Autolenker in Kriegstetten von der Hauptstrasse in Kriegstetten nach links in die Grundmattstrasse abbiegen. Dabei kam es zur Kollision mit einem Motorradlenker, der in die gleiche Richtung fuhr und in der Folge auf das Trottoir stürzte. Ein Helikopter der Schweizer Rettungsflugwacht Rega brachte ihn in ein Spital. Nach derzeitigen Erkenntnissen wurde er mittelschwer verletzt, der Autolenker blieb unverletzt.

Zeugenaufruf

Zur Klärung des Unfallhergangs ersucht die Polizei die Bevölkerung um Mithilfe. Wer Angaben zum Unfallhergang machen kann, ist gebeten, sich mit der Kantonspolizei in Solothurn (Telefon 032 627 70 00) in Verbindung zu setzen.