Alle News zum Coronavirus
Fürstentum Liechtenstein

Zeugenaufruf in Vaduz – Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Pferdekutsche

Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Pferdekutsche in Vaduz – Unfallstelle
Verkehrsunfall zwischen Motorrad und Pferdekutsche in Vaduz – Unfallstelle (Bildquelle: Landespolizei Liechtenstein)

Am Samstagnachmittag kam es in Vaduz zu einer Streifkollision zwischen einem Motorrad und einer Pferdekutsche. Der Motorradfahrer verliess den Unfallort ohne anzuhalten.

Am Samstag gegen 15:15 Uhr fuhr eine zweispännige Kutsche auf der Zollstrasse in Vaduz in östliche Richtung. Ein in gleicher Richtung fahrender Motorradfahrer überholte die Kutsche und streifte dabei mit seinem Körper die Kutsche sowie eines der Pferde, bevor er vor einem ihm entgegenkommenden Fahrzeug wieder vor der Kutsche einbog. Durch das Überholmanöver erschrak ein Pferd und stürzte zu Boden, wodurch auch das zweite Pferd hinfiel. Beide Pferde sowie der Mitfahrer der Kutsche, der die Pferde unter Kontrolle bringen wollte, verletzten sich dabei. An der Kutsche entstand Sachschaden.

Der bislang unbekannte Motorradfahrer setzte seine Fahrt nach der Kollision Richtung Aukreisel und dort in südliche Richtung fort. Beim Motorrad handelt es sich um ein dunkles, sogenanntes ‘Naked Bike’ mit Liechtensteiner Kontrollschild. Der Lenker war dunkel gekleidet mit schwarzem Helm.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall oder dem Motorradlenker machen können, werden gebeten, sich bei der Landespolizei unter +423 236 71 11 zu melden.