Alle News zum Coronavirus
Fribourg

Zeugenaufruf Neyruz FR – Unfall durch gefährliches Überholmanöver verursacht

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg)

Gestern fuhr eine Autofahrerin von Cottens in Richtung Neyruz. Nach einem gefährlichen Überholmanöver aus der Gegenrichtung musste die Lenker eine Vollbremsung durchführen. Der hinter ihr fahrende Automobilist konnte einen Auffahrunfall nicht mehr vermeiden. Die Kantonspolizei sucht Zeugen.

Am Donnerstag, 1. Juli 2021, überholte ein Lieferwagen, der von Neyruz nach Cottens unterwegs war, ein Fahrzeug, als ein Auto, das von einer 19-jährigen Frau gelenkt wurde, in der Gegenrichtung unterwegs war. Diese musste folglich eine Vollbremsung einleiten, um einen Frontalzusammenstoss zu verhindern. Der 33-jährige Autofahrer, der ihr hinterherfuhr, wurde überrascht und prallte in das Heck des vor ihm fahrenden Personenwagens.

Das Fahrzeug der genannten Automobilistin kollidierte wiederum mit einer Hecke am Strassenrand. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt. Beide Fahrzeuge wurden von der Pikett-Garage abgeschleppt.

Zeugenaufruf

Allfällige Zeugen/Zeuginnen des Unfalls und der Lenker oder die Lenkerin des weissen MERCEDES-Lieferwagens werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Freiburg unter der Nummer 026/304.17.17 zu melden.