Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Zeugenaufruf St.Gallen – Rollerfahrer nach Unfall gesucht

Rollerfahrer nach Unfall gesucht in St.Gallen
Rollerfahrer nach Unfall gesucht in St.Gallen (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Montagnachmittag (06.09.2021) kam es an der Haggenstrasse zu einer Kollision zwischen einem Rollerfahrer und einem Kind. Das Kind verletzte sich dabei. Nach einem kurzen Gespräch zwischen den zwei Beteiligten entfernte sich der Zweiradfahrer von der Unfallörtlichkeit. Die Polizei sucht den Rollerfahrer und Zeugen.

Am Montag um 13 Uhr hielt ein Bus an der Haggenstrasse Höhe Liegenschaft 51 an, um einem Kind den Vortritt über den Fussgängerstreifen zu gewähren. Ein Rollerfahrer überholte dabei den Bus und es kam zu einer Kollision mit dem 10-jährigen Fussgänger. Beide stürzten, wobei sich das Kind Prellungen und Schürfungen zuzog. Der Rollerfahrer erkundigte sich beim Knaben über dessen Zustand und setzte anschliessend die Fahrt fort. Nachdem das Kind den Vorfall den Eltern geschildert hatte, meldeten diese den Unfall der Polizei.

Quelle: Stapo SG