Alle News zum Coronavirus
Bern

Zollbrück BE – Schwer verletzt nach Sturz mit E-Bike

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Donnerstag ist ein Mann in Zollbrück mit einem E-Bike gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Nach der Erstbetreuung vor Ort durch ein Ambulanzteam wurde er von der Rega ins Spital geflogen. Der Unfall wird untersucht.

Am Donnerstag, 22. September 2022, kurz vor 14.15 Uhr, ging die Meldung bei der Kantonspolizei Bern ein, wonach ein Mann mit einem E-Bike in Zollbrück (Gemeinde Lauperswil) gestürzt sei. Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr der 64-jährige E-Bike-Lenker auf der Hauptstrasse in Richtung Langnau. Kurz vor dem VOI-Laden wurde er von einem nachfahrenden Auto überholt. Dabei kam es aus noch zu klärenden Gründen zur seitlichen Kollision zwischen dem E-Bike und dem Auto. Der Mann stürzte daraufhin mit dem E-Bike und blieb schwer verletzt liegen. Ein Ambulanzteam versorgte ihn notfallmedizinisch vor Ort, ehe ihn die Rega ins Spital flog.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Quelle: Kapo BE