Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Züberwangen SG - 19-Jähriger musste stark abbremsen - Auffahrkollision auf der A1 war die Folge

Gestern ereignete sich auf der A1 bei Züberwangen SG eine Auffahrkollision.
Gestern ereignete sich auf der A1 bei Züberwangen SG eine Auffahrkollision. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Am Dienstag (17.05.2022), kurz vor 17:40 Uhr, hat sich auf der Autobahn A1 zwischen Uzwil und Wil ein Auffahrunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Eine 30-jährige Frau wurde dabei eher leicht verletzt. Sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Ein 19-jähriger Autofahrer fuhr gestern mit seinem Auto auf dem Überholstreifen der Autobahn A1 Richtung Wil. Dahinter fuhr eine 30-jährige Frau in ihrem Auto. Zuhinterst folgte ein 61-jähriger Mann mit einem Lieferwagen.

Im dichten Verkehr musste der 19-Jährige sein Auto stark abbremsen. In der Folge kam es zum Auffahrunfall zwischen den beiden Autos und dem Lieferwagen. Beim Aufprall wurde die 30-jährige Frau eher leicht verletzt.

Eine Person verletzte sich beim Unfall.
Eine Person verletzte sich beim Unfall. (Bildquelle: Kantonspolizei St. Gallen)

Sie wurde vom Rettungsdienst ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden in der Höhe von rund 26'000 Franken. Der Überholstreifen musste für die Dauer der Unfallaufnahme und bis zur Bergung der Fahrzeuge während rund 1 ½ Stunden gesperrt werden. Dies führte zu Rückstau bis zum Anschlusswerk Uzwil.

Quelle: Kantonspolizei St. Gallen