Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zürich – Badeunfall beim Hafen Tiefenbrunnen

Einsatzfahrzeug
Einsatzfahrzeug (Bildquelle: polizeiticker.ch - (Symbolbild))

Am Samstagabend, 14. August 2021, kam es im Kreis 8 zu einem Badeunfall. Eine Frau wurde reanimiert und anschliessend im kritischen Zustand ins Spital gebracht.

Kurz nach 16 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich die Meldung, dass beim Hafen Tiefenbrunnen eine Frau reanimiert werde. Erste polizeiliche Abklärungen ergaben, dass die Frau zuvor von mehreren Personen bewusstlos im Wasser entdeckt und geborgen worden war. Ein zufällig anwesender Arzt und Helfende begannen in der Folge unverzüglich mit den Reanimationsmassnahmen, die im Anschluss durch die Sanität von Schutz & Rettung weitergeführt wurden.

Die 81-jährige Frau wurde danach in kritischem Zustand ins Spital gebracht. Die genauen Umstände des Vorfalls sind unklar und Gegenstand von laufenden Abklärungen der Stadtpolizei Zürich.

Stapo ZH