Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zürich – Frau nach Badeunfall im Spital verstorben

Kerze Symbolbild
Kerze Symbolbild (Bildquelle: Wikipedia)

Die Frau, die am Dienstagvormittag, 21. Juni 2022, nach einem Badeunfall in kritischem Zustand ins Spital gebracht wurde, ist verstorben.

Die Stadtpolizei Zürich teilte am Dienstag, 21.Juni 2022 mit, dass eine 79-jährige Frau nach einem Badeunfall im Strandbad Tiefenbrunnen ins Spital gebracht wurde, nachdem sie bewusstlos im Wasser entdeckt worden war (wir berichteten). In der Nacht von Donnerstag auf Freitag ist die Rentnerin nun leider im Spital verstorben.

Quelle: Stapo ZH