Alle News zum Coronavirus
Bern

A1 Kirchberg BE – Auto nach Kollision überschlagen

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Freitagabend ist es auf der Autobahn A1 bei Kirchberg zu einer Kollision mit zwei beteiligten Autos gekommen. Ein Auto überschlug sich in der Folge und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Ein Ambulanzteam brachte einen verletzten Lenker ins Spital. Die Kantonspolizei Bern sucht Zeuginnen und Zeugen.

Am Freitag, 1. Juli 2022, kurz vor 16.35 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass es auf der Autobahn A1 bei Kirchberg zu einem Verkehrsunfall gekommen sei Gemäss ersten Erkenntnissen fuhr ein 24-Jähriger mit einem Auto auf dem Überholstreifen der A1 in Richtung Bern. Zur selben Zeit fuhr ein 23-Jähriger mit einem Auto auf dem Normalstreifen. Aus noch zu klärenden Gründen kam es zur seitlichen Kollision zwischen den beiden Autos, wodurch das Auto des 23-Jährigen nach rechts in die Leitplanke geschoben wurde.

Durch die Wucht der Kollision überschlug sich das Auto des 24-Jährigen währenddessen und kam schliesslich auf dem Dach liegend zum Stillstand. Er wurde verletzt und von einem Ambulanzteam ins Spital gebracht. Die Beifahrerin des 23-Jährigen erlitt leichte Verletzungen, benötigte jedoch keine Ambulanz.

Quelle: Kapo BE