Alle News zum Coronavirus
Aargau

A1 Oftringen AG – Autofahrer demoliert seinen Wagen auf der Autobahn

Autofahrer demoliert seinen Ford Mustang auf der A1 bei Oftringen
Autofahrer demoliert seinen Ford Mustang auf der A1 bei Oftringen (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Im starken Regen vom Freitagabend kam ein Autofahrer mit seinem Ford Mustang auf der A1 von Oftringen Richtung Zürich fahrend ins Schleudern und prallte in die Mittel- und Randleitplanke.

Der 25jährige Italiener aus dem Kanton Bern fuhr mit seiner Frau und dem Kleinkind von Oftringen Richtung Zürich. Unvermittelt verlor er auf dem Ueberholstreifen fahrend die Kontrolle über sein Fahrzeug und prallte vorerst in die Mittelleitplanke.

Anschliessend drehte er sich um die eigene Achse und schlitterte über die gesamte Fahrbahn. Dabei prallte er in die Randleitplanke und kam zum Stehen.

Verletzt wurde niemand. Das Kleinkind wurde trotz allem vorsorglich in Spitalpflege verbracht. An der Autobahneinrichtung entstand ein Sachschaden von rund CHF 4'000.--. Der Ford Mustang hingegen erlitt Totalschaden.

Quelle: Kapo AG