Alle News zum Coronavirus
Bern

A8 Brienz BE – 6 Personen bei Frontalkollision im Tunnel verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Samstagnachmittag sind im Giessbachtunnel bei Brienz zwei Autos frontal kollidiert. Sechs Personen wurden verletzt. Der Tunnel musste mehrere Stunden gesperrt werden.

Am Samstag, 23. Juli 2022, kurz vor 16:15 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Unfall auf der A8 bei Brienz gemeldet. Ein Autolenker war im Giessbachtunnel von Interlaken herkommend in Richtung Brienz unterwegs, als er aus noch zu klärenden Gründen auf den Fahrstreifen des Gegenverkehrs geriet. In der Folge kollidierte das Fahrzeug frontal mit einem entgegenkommenden Auto.

Alle Beteiligten konnten die Fahrzeuge selbständig verlassen und wurden vor Ort von den Ambulanz-Teams erstbetreut. Anschliessend wurden zwei Personen mit der Rega ins Spital geflogen. Vier weitere Personen wurden mit Ambulanzen ins Spital gefahren. Alle sechs Personen wurden verletzt.

Der Giessbachtunnel war rund drei Stunden gesperrt. Eine Umleitung erfolgte über die rechte Brienzersee-Seite. Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Bern eine Rega-Crew und vier Ambulanzteams. Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs und der Unfallursache wurden aufgenommen.

Quelle: Kapo BE