Alle News zum Coronavirus
Zürich

Adliswil ZH – Zwei Motorradlenker bei Verkehrsunfall verletzt

Zwei Motorradlenker bei Verkehrsunfall verletzt
Zwei Motorradlenker bei Verkehrsunfall verletzt (Bildquelle: Kantonspolizei Zürich)

Ein Motorradlenker ist am Sonntagnachmittag (17.4.2022) in Adliswil mit einem Personenwagen und in der Folge mit einem weiteren Motorrad kollidiert. Die beiden Motorradlenker sind dabei verletzt worden.

Um 13:00 Uhr fuhr ein 28-jähriger Motorradlenker auf der Bucheneggstrasse bergwärts Richtung Buchenegg. Zum selben Zeitpunkt waren ein 63-jähriger Automobilist und ein 45-jähriger Motorradlenker in Richtung Adliswil unterwegs. Aus zurzeit nicht geklärten Gründen kam der bergwärts fahrende Motorradlenker in einer starken Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn. Er kollidierte zuerst seitlich mit dem Personenwagen und anschliessend mit dem anderen Motorrad. Beide Zweiradlenker stürzten.

Während der bergwärts fahrende auf der Strasse zu liegen kam, wurde der Motorradlenker der talwärts unterwegs war von der Fahrbahn abgedrängt und kam erst im abfallenden Gelände zum Stillstand. Die beiden Motorradlenker zogen sich beim Unfall unbestimmte Verletzungen zu und wurden mit Rettungswagen in Spitäler gebracht.

Die genaue Unfallursache ist zurzeit nicht geklärt und wird durch die Kantonspolizei Zürich sowie durch die zuständige Staatsanwaltschaft untersucht.

Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Gemeindepolizei Adliswil, die Feuerwehren Unteramt und Adliswil, die Ambulanz des Seespitals Horgen sowie ein Notarzt und eine Ambulanz von Schutz & Rettung Zürich im Einsatz. Wegen des Unfalls musste die Bucheneggstrasse in beide Richtungen für mehrere Stunden gesperrt werden.

Quelle: Kapo ZH