Alle News zum Coronavirus
Thurgau

Arbon TG – Streit eskaliert – Mann durch Stichverletzung schwer verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Schwyz)

Bei einer Auseinandersetzung in der Nacht zum Montag wurde in Arbon ein 40-Jähriger schwer verletzt. Die Täterschaft ist auf der Flucht. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Kurz vor 2 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale die Meldung ein, dass an der Bahnhofstrasse, im Bereich des Polizeipostens, ein verletzter Mann am Boden liege. Die Einsatzkräfte der Kantonspolizei Thurgau trafen darauf einen Mann mit schweren Schnitt- und Stichverletzungen an. Der 40-Jährige wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Gemäss den bisherigen Abklärungen muss von einer Dritteinwirkung ausgegangen werden, die Täterschaft ist flüchtig. Der genaue Tathergang und die Hintergründe der Auseinandersetzung sind Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Quelle: Kapo TG