Alle News zum Coronavirus
Zug

Baar ZG - Anhänger kippt auf der Autobahn

Der Anhänger sowie der Wildzaun wurden in Baar leicht beschädigt
Der Anhänger sowie der Wildzaun wurden in Baar leicht beschädigt (Bildquelle: Zuger Polizei)

Nach der Einfahrt auf die Autobahn ist der Anhänger eines Autos ins Schlingern geraten und gekippt. Verletzt wurde niemand.

Gestern (17. August 2021), um 16:30 Uhr, fuhr ein Autolenker in Baar auf die Autobahn A14 in Richtung Luzern. Nach dem Wechsel vom Beschleunigungsstreifen auf den Normalstreifen bemerkte der Lenker, wie sein Sachentransportanhänger ins Schlingern geriet.

Infolge dessen fuhr der 37-jährige Mann auf den Pannenstreifen. Dort touchierte der Sachentransportanhänger mit den Reifen den rechtsseitigen Randstein und kippte dadurch ins angrenzende Wiesland. Der Autolenker blieb unverletzt. Der Anhänger sowie der Wildzaun wurden leicht beschädigt. Der Anhänger musste von einem privaten Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Spezialisten der Verkehrspolizei haben die Fahrzeugkombination überprüft und keine Verstösse festgestellt. Der Anhänger war nicht überladen und die Ladung korrekt gesichert.

Zuger Polizei