Alle News zum Coronavirus
Aargau

Bad Zurzach AG – Betrunken gegen Strassenlaterne gekracht

Betrunken gegen Strassenlaterne gekracht in Bad Zurzach
Betrunken gegen Strassenlaterne gekracht in Bad Zurzach (Bildquelle: Kantonspolizei Aargau)

Stark alkoholisiert prallte ein Automobilist gestern Abend gegen eine Strassenlampe. Er wurde leicht verletzt. Der Sachschaden ist hingegen beträchtlich.

Der Automobilist war am Mittwoch, 18. Mai 2022, gegen Mitternacht auf der Zürcherstrasse von Rekingen her in Richtung Bad Zurzach unterwegs. Auf dieser geraden Ausserortsstrecke kam er rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Strassenlampe.

Betrunken gegen Strassenlaterne gekracht in Bad Zurzach
Betrunken gegen Strassenlaterne gekracht in Bad Zurzach (Bildquelle: Kantonspolizei Zurzach)

Als Helfer und Rettungskräfte eintrafen, war der 34-jährige Lenker zeitweise nicht ansprechbar. Dies war jedoch nicht den Verletzungen zuzuschreiben, welche sich im Spital als nicht gravierend erwiesen. Vielmehr war der Mann stark betrunken. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutprobe an. Die Kantonspolizei nahm ihm den Führerausweis ab.

Am Auto sowie an der Strassenlampe entstand grosser Schaden.

Quelle: Kapo AG