Alle News zum Coronavirus
Luzern

Ballwil LU - Zug kollidiert auf Bahnübergang mit Auto

In Ballwil LU ist heute ein Zug mit einem Auto zusammengestossen.
In Ballwil LU ist heute ein Zug mit einem Auto zusammengestossen. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Eine Zugskomposition hat heute Nachmittag in Ballwil bei einem Bahnübergang ein Auto erfasst. Der Autofahrer konnte sich selbst aus dem Auto befreien. Er wurde zur medizinischen Kontrolle in ein Spital überführt.

Am Freitag, 27. August 2021, 14:50 Uhr, fuhr ein Autofahrer von Eschenbach in Richtung Ballwil. Beim Bahnübergang Pfannestil wollte er nach rechts abbiegen. Dabei musste er die Geleise überqueren. In diesem Moment nahte eine Zugskomposition heran, die aus Luzern in Richtung Lenzburg unterwegs war. Obwohl der Lokomotivführer eine Vollbremsung einleitete, kam es zu einer Kollision zwischen dem Auto und dem Zug.

Der Autofahrer konnte das Fahrzeug selbstständig verlassen. Zur Kontrolle wurde er durch den Rettungsdienst in ein Spital überführt. Von den Zugspassagieren verletzte sich gemäss den aktuell vorliegenden Informationen niemand.

Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

Wegen der Kollision war die Bahnstrecke über längere Zeit unterbrochen, der Strassenverkehr stark eingeschränkt.

Quelle: Luzerner Polizei