Alle News zum Coronavirus
Nidwalden

Beckenried NW – Schiffsbrand – Ursache unklar

In Beckenried NW kam es zu einem Schiffsbrand aus noch ungeklärter Ursache
In Beckenried NW kam es zu einem Schiffsbrand aus noch ungeklärter Ursache (Bildquelle: Kantonspolizei Solothurn / Twitter)

Am Sonntagabend, 14. Februar 2021, hat sich in Beckenried NW ein Motorschiffbrand ereignet.

Am Sonntag erhielt die Kantonspolizei Nidwalden telefonisch die Meldung von Drittpersonen, wonach ein Motorschiff in Brand geraten sei. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte vor Ort, stellten diese fest, dass ein, an seinem Anlegeplatz in Beckenried NW vertäutes, Motorschiff bereits in Vollbrand stand.

Obwohl die aufgebotene Feuerwehr umgehend eingriff, erlitt das Schiff einen Totalschaden. Die Feuerwehr verhinderte jedoch ein Absinken des Schiffes und sicherte das Brandobjekt. Ein nebenan angebundenes Boot, wurde durch die entstandene Hitze ebenfalls beschädigt.

Anlässlich des Brandereignisses wurden keine Personen verletzt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Die genaue Brandursache ist zum jetzigen Zeitpunkt noch unklar, wird jedoch durch Spezialisten der Kantonspolizei Nidwalden in Zusammenarbeit mit dem Forensischen Institut Zürich und der zuständigen Staatsanwaltschaft ermittelt. Im Einsatz standen nebst der Feuerwehr Beckenried, Mitarbeitende des Forensischen Instituts Zürich, der Kantonspolizei und der Staatsanwaltschaft Nidwalden.