Alle News zum Coronavirus
Bern

Bern – Fussgänger bei Kollision schwer verletzt

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Montagabend hat sich in Bern eine Kollision zwischen einem Auto und einem Fussgänger ereignet. Ein Mann wurde dabei schwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden. Es werden Zeugen gesucht.

Die Meldung zum Unfall in Bern ging bei der Kantonspolizei Bern am Montag, 6. Dezember 2021, kurz vor 20:00 Uhr, ein. Nach aktuellen Erkenntnissen war ein Mann bei der Bushaltestelle Dübystrasse im Begriff, vom Wald herkommend über einen Fussgängerstreifen die Schwarzenburgstrasse zu überqueren, als auf dieser zeitgleich ein Auto in Richtung Köniz fuhr. Aus noch zu klärenden Gründen wurde der Fussgänger in der Folge durch das Auto erfasst und dabei schwer verletzt. Der Mann musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Für die Dauer der Unfallarbeiten wurde der Verkehr auf der Schwarzenburgstrasse wechselseitig geführt.

Quelle: Kapo BE