Alle News zum Coronavirus
Bern

Bern – Velofahrerin nach Unfall verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Freitagnachmittag hat sich in Bern ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem eine Velofahrerin von einem Auto erfasst wurde. Sie stürzte in der Folge vom Velo und wurde verletzt. Der Lenker/die Lenkerin des Autos verliess die Unfallstelle, ohne anzuhalten. Die Kantonspolizei Bern bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

Die Kantonspolizei Bern wurde am Freitag, 12. August 2022, über einen Verkehrsunfall mit einem Auto und einem Velo am Helvetiaplatz in Bern informiert. Gemäss ersten Erkenntnissen war die Velofahrerin gegen 16.20 Uhr von der Kirchenfeldbrücke herkommend auf der Thunstrasse in Richtung Thunplatz unterwegs. Zur selben Zeit fuhr ein rotes Auto in dieselbe Richtung, wobei es beim Rechtsabbiegen in die Bernastrasse aus noch zu klärenden Gründen seitlich mit dem Velo kollidierte.

Die Velofahrerin stürzte zu Boden und wurde verletzt. Das in den Unfall verwickelte Auto setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Monbijoubrücke fort. Die Verletzte begab sich selbständig ins Spital.

Quelle: Kapo BE