Alle News zum Coronavirus
Bern

Drama in Biel BE - Arbeiter wird von Stahlträger erschlagen

In Biel im Kanton Bern ist heute ein Mann während der Arbeit ums Leben gekommen. (Symbolbild)
In Biel im Kanton Bern ist heute ein Mann während der Arbeit ums Leben gekommen. (Symbolbild) (Bildquelle: tickermedia.ch)

Am Donnerstagmorgen hat sich in Biel auf einer Baustelle ein tödlicher Arbeitsunfall ereignet. Dabei wurde ein Arbeiter von einem Stahlträger getroffen. Trotz sofortiger Reanimationsmassnahmen konnte nicht verhindert werden, dass der Mann verstarb. Der Unfall wird untersucht.

Die Kantonspolizei Bern wurde am heutigen Donnerstag, 18. August 2022, um 10.05 Uhr informiert, dass sich in Biel an der Johann-Renfer-Strasse auf einer Baustelle ein schwerer Arbeitsunfall ereignet habe.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen fiel ein Stahlträger während Bauarbeiten auf einer Baustelle aus noch zu klärenden Gründen mehrere Meter in die Tiefe und traf einen sich darunter befindlichen Arbeiter.

Der Mann wurde schwer verletzt. Er wurde zunächst durch Arbeitskollegen betreut, ehe eine Patrouille der Kantonspolizei Bern und ein sofort ausgerücktes Ambulanzteam die medizinische Versorgung übernahmen.

Diese wurde in der Folge durch eine Rega-Crew fortgesetzt. Trotz der sofortigen lebensrettenden Massnahmen konnte nicht verhindert werden, dass der Mann vor Ort seinen Verletzungen erlag.

Beim Verstorbenen handelt es sich um einen 54-jährigen Spanier aus dem Kanton Solothurn. Zur Betreuung von betroffenen Personen wurde das Care Team des Kantons Bern beigezogen.

Unter der Leitung der regionalen Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland hat die Kantonspolizei Bern eine Untersuchung eingeleitet, um die Ursache und die genauen Umstände des Unfalls zu klären.

Quelle: Kantonspolizei Bern