Alle News zum Coronavirus
Luzern

Heftiger Crash in Altishofen LU - Audi gerät auf die Gegenfahrbahn und trifft einen Anhängerzug der auf die Seite kippt!

In Altishofen im Kanton Luzern ereignete sich heute ein schwerer Verkehrsunfall.
In Altishofen im Kanton Luzern ereignete sich heute ein schwerer Verkehrsunfall. (Bildquelle: Luzerner Polizei)

Heute Nachmittag ereignete sich auf der Kantonsstrasse in Altishofen ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Anhängerzug. Eine Person wurde durch den Rettungsdienst ins Spital gefahren. Die zweite wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Die Kantonsstrasse war für rund drei Stunden gesperrt.

Am heutigen Donnerstag, 18. August 2022, kurz nach 14:00 Uhr fuhr ein Autofahrer auf der Kantonsstrasse von Nebikon in Richtung Dagmersellen. Aus noch ungeklärten Gründen geriet das Fahrzeug auf die Gegenfahrbahn. Dabei kam es zu einer seitlich-/frontalen Kollision mit einem entgegenkommenden Anhängerzug.

Das Zugfahrzeugkippte anschliessend zur Seite und der Anhängerzug kam auf einem Vorplatz zum Stillstand. Beide Fahrzeuglenker verletzten sich beim Unfall. Der Autofahrer wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren. Der Lastwagenlenker wurde mit einem Rettungshelikopter ins Spital geflogen. Zu den erlittenen Verletzungen liegen derzeit keine näheren Angaben vor.

Die Kantonsstrasse war für in Altishofen rund drei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr örtlich umgeleitet.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbar und mussten abtransportiert werden. Beim Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 100'000 Franken. Zur Reinigung der Fahrbahnen wurde eine Putzmaschine vom zentras aufgeboten.

Im Einsatz standen der Rettungsdienst 144, ein Rettungshelikopter und die Feuerwehr Altishofen-Nebikon.

Quelle: Luzerner Polizei