Alle News zum Coronavirus
Bern

Biel BE – Lieferwagenlenkerin bei Unfall verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

Am Freitagnachmittag hat sich in Biel ein Verkehrsunfall zwischen einem Lieferwagen und einem Zug ereignet. Die Lieferwagenlenkerin wurde verletzt ins Spital gebracht.

Die Kantonspolizei Bern erhielt am Freitag, 1. Oktober 2021, kurz nach 13.45 Uhr die Meldung, dass sich auf der Murtenstrasse in Biel ein Unfall zwischen einem Zug der Aare Seeland mobil (ASM) und einem Lieferwagen ereignet habe.

Ersten Erkenntnissen zufolge, fuhr der Zug der ASM auf der Murtenstrasse in Richtung Bahnhof Biel. Zeitgleich war die Lieferwagenlenkerin auf der Murtenstrasse von der Bahnunterführung herkommend in Richtung Salzhausstrasse unterwegs. Aus noch zu klärenden Gründen kam es im Bereich der Verzweigung Salzhausstrasse/Murtenstrasse zur seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen.

Die Lenkerin des Lieferwagens wurde dabei verletzt. Ein umgehend ausgerücktes Ambulanzteam brachte sie nach der Erstversorgung ins Spital. Im Zug wurde niemand verletzt.

Der Bahnverkehr wurde beeinträchtigt. Durch die ASM wurden Ersatzbusse eingesetzt. Der Strassenverkehr wurde im betreffenden Bereich durch den Verkehrsdienst der Stadt Biel umgleleitet. Durch die Kantonspolizei Bern sind Ermittlungen zu den Umständen und der Ursache des Unfalls aufgenommen worden.

Quelle: Kapo BE