Alle News zum Coronavirus
Bern

Biel BE – Velolenker schwer verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Bern)

In Biel ist am Mittwochmittag ein Velolenker bei einem Unfall schwer verletzt worden. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum Unfall aufgenommen.

Die Meldung zu einem Unfall auf der Poststrasse in Biel, bei dem eine Person verletzt worden sei, ging bei der Kantonspolizei Bern am Mittwoch, 19. Mai 2021, kurz nach 12.00 Uhr, ein.

Gemäss aktuellem Kenntnisstand beabsichtigte ein Fussgänger auf Höhe eines Fussgängerstreifens an der Kreuzung Bärenplatz / Poststrasse die Strasse zu überqueren, als es auch noch zu klärenden Gründen zu einer Kollision mit einem Velolenker kam, welcher von Bärenplatz herkommend auf der Poststrasse fuhr. Der Velolenker stürzte und wurde schwer verletzt. Er wurde mit einer Ambulanz ins Spital gebracht.

Für die Dauer der Unfallarbeiten musste die Poststrasse kurzzeitig komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde danach wechselseitig geführt. Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zum genauen Unfallhergang und zu den Umständen aufgenommen.