Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Brand in Basel - Wohnung nicht mehr bewohnbar

Wohnung in Basel nach Brand unbewohnbar (Symbolbild)
Wohnung in Basel nach Brand unbewohnbar (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am 28.07.2021, kurz nach 16.00 Uhr, kam es an der Maulbeerstrasse in einem Mehrfamilienhaus zu einem Brandfall. Es wurde niemand verletzt.

Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass der Brand in einer Wohnung im Parterre festgestellt und durch Anwohner den Notfalldiensten gemeldet worden war.

Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt konnte gestern darauf das Feuer in kurzer Zeit löschen. Die Wohnung wurde stark beschädigt und ist nicht mehr bewohnbar. Die genaue Brandursache ist noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft.

Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr und die Sanität der Rettung Basel-Stadt, sowie Patrouillen der Polizei.Die Maulbeerstrasse musste während den Rettungsarbeiten zeitweise gesperrt werden.