Alle News zum Coronavirus
Bern

Burgdorf BE – Ermittlungen nach tragischem Brand mit Leichenfund abgeschlossen

(Symbolbild)
(Symbolbild) (Bildquelle: TickerMedia)

Die Ermittlungen zum Brand in einem Einfamilienhaus in Burgdorf von Anfang März sind abgeschlossen. Der Brand ist auf Fahrlässigkeit im Umgang mit Raucherwaren zurückzuführen.

Am Mittwoch, 2. März 2022, ist in Burgdorf an der Lorraine im Innern eines Einfamilienhauses ein Brand festgestellt worden. Im Verlauf der Löscharbeiten wurden eine leblose Frau und ein lebloser Hund im Haus aufgefunden (wir berichteten).

Inzwischen sind die polizeilichen Ermittlungen des Dezernats Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern abgeschlossen. Diesen zufolge ist der Brand im Eingangsbereich des Hauses auf einen unsachgemässen Umgang mit Raucherwaren respektive auf nachglimmende Partikel zurückzuführen.

Quelle: Kapo BE