Alle News zum Coronavirus
Tessin

Caslano – Mann nach Unfall lebensgefährlich verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: Kantonspolizei Tessin)

Die Kantonspolizei berichtet, dass es heute kurz nach 11.30 Uhr in Caslano in der Via Colombera zu einem Verkehrsunfall kam.

Ein 69-jähriger Schweizer, der in der Gegend von Lugano wohnt, fuhr in Richtung Magliaso. Aus Gründen, die die polizeilichen Ermittlungen noch klären müssen, fuhr der 69-jährige Autofahrer, möglicherweise infolge einer Erkrankung, auf einen vor ihm fahrenden Rollerfahrer auf. Er kollidierte dann mit den Schildern einer Tankstelle auf der linken Strassenseite.

Beamte der Kantonspolizei und, zur Unterstützung, der Gemeindepolizei Malcantone Ovest und der Polizei Ceresio Sud sowie die Retter des Croce Verde von Lugano griffen vor Ort ein und transportierten den Mann nach der Erstversorgung mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus. Der 69-jährige Mann befindet sich in einem ernsten und lebensbedrohlichen Zustand. Der Rollerfahrer wurde nicht verletzt. Die Strasse wird bis mindestens 15 Uhr gesperrt bleiben, um die notwendigen Untersuchungen zu ermöglichen.