Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Engelburg SG - E-Bike-Fahrer gestürzt und von Heli ins Spital geflogen

Beim Überfahren des Randsteins kam in Engelburg der Mann zu Fall und blieb verletzt auf dem Trottoir liegen (Symbolbild)
Beim Überfahren des Randsteins kam in Engelburg der Mann zu Fall und blieb verletzt auf dem Trottoir liegen (Symbolbild) (Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen)

Am Freitag (16.07.2021), kurz vor 13:30 Uhr, ist ein 74-jähriger Mann auf der Oberwaldstrasse mit seinem E-Bike gestürzt. Dabei verletzte er sich unbestimmt und wurde von der Rega ins Spital geflogen.

Der 74-jährige mann fuhr gestern mit seinem e-bike vom Hohfirst her in Richtung engelburg.

Auf der Höhe Locherhof beabsichtigte er mutmasslich, von der Strasse auf das linksseitig beginnende Trottoir zu wechseln. Beim Überfahren des Randsteins kam er aus unbekannten Gründen zu Fall und blieb verletzt auf dem Trottoir liegen.

Nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurde er von der Rega ins spital geflogen.